Massagen


Massage ist ein hervorragendes Entspannungsmittel und ist im Allgemeinen für jeden gut verträglich. Eine Massage regt die Durchblutung an und stimuliert den Stoffwechsel.


Typische Beschwerden in der Schwangerschaft sowie auch nach der Geburt (Bsp. Verspannungen, Kopfschmerzen, Ischiasbeschwerden, Nacken- und Schulterverspannungen) können durch Massage gelindert werden.


Die Massagen sind besonders für Frauen geeignet, die eine sanfte Unterstützung ohne Akupunktur oder Medikamente bevorzugen.






Kursort:

die Massage kann in der Klinik, in der Praxis (Harsewinkel)

oder bei Ihnen zu Hause stattfinden.

Ansprechpartner:

Hebamme Miriam Kastning; Tel. 05247 – 925955 oder

Hebamme Mareike Timmermeister; Tel. 0151 – 52500882